Weekend Three ?

Veganer Großeinkauf diverses

Günstigen Vegan-Kram kaufen: der Einkauf hat mich letzte Woche keine 60€ gekostet und ich habe davon immer noch mehr als die Hälfte, na: mehr als 2/3.

Herausforderung Des Tages

Herausfordernd ist schlichtweg bislang, dass es keine so rechten TK-Produkte zum „mal eben schnell in den Backofen schmeißen“ gibt (die Veggy-Pizza von Lidl wird nächste Woche ausprobiert, Bericht folgt). Doch trotz des Mangels an Fast-Food-TK-Produkten dankt es einem/mir der Geldbeutel. Zwar nervt das Selberkochen, jedoch bin ich liquide wie nie, quasi – das Wochenende war teuer #mskoi #veganerschnaps

Veränderungsbarometer

Morgen wird gewogen und beim Kreuzwehen gechallenged – ich bin gespannt. Status Quo bis dato: durchweg positiv ***

Fun Fact

Jede Stunde werden in den USA 500.000 Tiere für die Fleischproduktion hingerichtet. Naja, einer muss schließlich dran glauben.

Behind The Scene

Es muss Dezember gewesen sein. Letztes Jahr. Blücherplatz. Blind Date mäßig suchte ich Jan, mit dem ich mich davor erst ein oder zwei mal getroffen hatte. Es war ziemlich frisch, jedoch saß er ebenso frisch lächelnd mit seinem selbstmitgebrachten Loppo-Kaffee-Becher nun da und sollte mich durch das wie immer sehr wertvolle und inspirierende Gespräch in der nächsten Stunde unbewusst so sehr prägen, dass er wohl der Urkern meines Gesinnungswandels war: nachhaltige Investments, Spenden, vegetarisch, nachhaltig mit selbst mitgebrachtem Kaffeebecher.. Merkwürdiger Typ. Ich haute ihm um die Ohren, dass ich das ganze – ernstgemeint – echt beeindruckend fände, jedoch erst mal selber zusehen muss, meine eigenen 3% Rendite einzustreichen, bevor ich mich auf solch Dinge wie Nachhaltigkeit, Spenden oder gar umweltbewussten Fleischverzicht konzentrieren könne.

Here we are – 8 Monate später und semi-überzeugt aber hoch ambitioniert: i bims, 1 Temporär-Veganer. An dieser Stelle: Danke für deinen Einfluss, die Gespräche und wertvollen Austausche und stete Hilfe bei sämtlichen Projekten.

Seine „Scheiß-Veganer“-Hintergründe gingen gestern online. Lest es euch durch, hat er gut geschrieben, der mittlerweile keines Wegs mehr merkwürdige, sondern vielmehr inspirierende Typ!

www.janborkenstein.com

 

FAQ

Is an argument between two vegans called a „beef“?

46 Days left – right! ??

Schreibe einen Kommentar